Nachbericht zum Spiel gegen die U16 des USCK

Details

 

Hallenmatch gegen die U-16 Kirchberg/Altenwörth am 24. Jänner 2014

 

 

 

 

 

 

 

 

h.v.l.n.r.:Hager Rainer, Bauer Josef, Bauer Rene

v.v.l.n.r.: Weidemann Nico, Gutt Rene, Kuttner Patrick   

Nicht auf dem Bild Schachinger Markus

 SCNcnjewn

Nach sehr langer Zeit endlich mal wieder ein „Bewerbsspiel“ für den SCN.

Die Kaderplanung gestaltete sich aber dennoch nicht gerade einfach.

 

Es hagelte zahlreiche Absagen und auch der Versuch einige „Altstars“ zu reaktivieren ist leider nicht gelungen. So musste der Trainer der Kirchberger Markus Schachinger unseren Farben aushelfen und Patrick Kuttner trotz angeschlagenem Knie auflaufen, damit wir wenigstens mit zwei Wechselspieler ins Match gehen konnten.

Die Jungs der U-16 kamen mit zwei kompletten Blöcken und hoch motiviert in die Wagramhalle.

In der Anfangsphase bestimmte die U-16 das Spielgeschehen und wir konzentrierten uns Anfangs auf die Defensive. Dank unserer Routine konnten wir aber einige Konter setzen und gingen so mit einigen Toren in Führung.

Mit einem beruhigenden Vorsprung für unser Team ging es auch in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit versuchten wir mit unseren Kräften etwas „sparsamer“ umzugehen und drückten nicht mehr so aufs „Tempo“.

Gegen Ende der Partie merkte man aber doch den konditionellen Unterschied und auch den Altersunterschied und die Jungs drückten uns in unsere Hälfte. Patrick Kuttner musste dann auch noch leider verletzungsbedingt ausscheiden.

Dank der Abschlussschwäche des Gegners und einer herausragenden Leistung unseres Tormannes Rene Gutt konnten wir das Match aber doch relativ klar mit 18:12 gewinnen.

Unser Youngster Nico Weidemann war auch über die volle Distanz im Einsatz und zeigte eine sehr ansprechende Leistung auf der man aufbauen kann.

VIVA SCN

Hager Rainer, Trainer

   

SCN-Besucher

Heute 32 Gestern 109 Monat 1100 Insgesamt 46782
   
© SCN-Maikostar

Facebook Share