Berglauf zur Ruine Aggstein

Berglauf zur Ruine Aggstein

 

Kurz nach 8 Uhr machten sich kurzentschlossen Gabriele Srb, Manfred Weidemann & Josef Bauer auf den Weg in die schöne Wachau. Ziel war das Gasthaus Aggsteiner Hof am Fuße der Ruine Aggstein, die zu Beginn des 12. Jahrhunderts errichtet wurde.

Den 2,4km langen Anstieg zur auf 300 Höhenmeter liegenden Ruine nahmen wir pünktlich um 10 Uhr in Angriff. Zur selben Zeit zeigte das Thermometer schon 28°.

Nach dem Startsignal, der Autohupe von Walter Zugriegel, ging es auch schon los. Nach gemütlichen 400m waren die restlichen 2km bis zu 20% Steigung nur bergauf. Teilweise im Schatten der vielen Bäume und im Sog des einen oder anderen vorbeifahrenden Autos, schafften wir es bis ganz nach oben. 

Gabriele konnte als gesamt 2te finishen und auch in der AK den ausgezeichneten 2. Rang verbuchen.

Bei den Herrn kam Manfred Weidemann vor Josef Bauer auf Rang 7. in das Ziel und schaffte es auch wie Gabi in der AK auf das Podest.

Bei den Herrn konnte Bichl Alexander Raika Zwettl in 14:32 min und bei den Damen Schaden Gerda LC Kappeln in 19:55 min gewinnen

 Bilder vom Berglauf

Super cooler, schweißtreibender Lauf!

 

Ergebnisse der Neustifter

Gabriele Srb - AK W30 Platz 2. - Gesamt Platz 2. - Zeit 23:06 min

Manfred Weidemann - AK M40 Platz 3. - Gesamt Platz 7. - Zeit 17:35 min

Josef Bauer - AK M40 Platz 4. - Gesamt Platz 8. - Zeit - 18:20 min

Veltliner Lauf & Kindersommerlauf 25. August 2018

   

SCN-Besucher

Heute 20 Gestern 51 Monat 501 Insgesamt 95400
   
© SCN-Maikostar

Facebook Share